Babys in Bewegung                                                                                                        29.09.2014

 B. Kienzle-Müller & Gitta Wilke-Kattenbach

 

 

anschaulich und gut illustriert zeigen 2 Physiotherapeutinnen (Bobath, SI und Vojta Therapeuten) wie Babys in der ersten Lebensphase aktiv und spielerisch in ihrer Entwicklung unterstützen werden können. Hierbei orientieren sie sich an den Meilensteinen der kindlichen Entwicklung (Kopfkontrolle, Ellenbogenstütz, Robben, Krabbeln, etc.) und nicht, wie oft üblich, an den Lebensmonaten. Dies macht es möglich die Entwicklung individuell zu betrachten und nimmt den Druck das alles "rechtzeitig" stattfinden muss - was gerade bei Kindern die eine Biographie mitbringen besonders wichtig ist.

 

Das Buch beginnt mit den alltäglichen Dingen des Lebens, dem Handling, z.B. das Aufheben und Ablegen, Lagerung, Tragen, Wickeln, Füttern, etc. eben all jenem was das Bobath Konzept als "Rundum Versorgung" bezeichnet. Dann folgt eine detaillierte Darstellung der einzelnen Meilensteine. Zum jeweiligen Entwicklungsstand finden sich Bewegungs- und Spielanregungen, die Wahrnehmung, Sensorik, Gleichgewicht und Motorik fördern.


Die Autorinnen haben es geschafft ein komplexes Thema so dazustellen, dass es Spaß macht in dem Buch zu lesen, zu blättern und sich inspirieren zu lassen. Es wird nicht unnötig lange theoretisiert, praxisnahe Tipps und Hilfestellungen sind super erklärt,  dargestellt und leicht umsetzbar.

 

Besonders gefällt mir die positive Grundeinstellung, welche nicht an Defiziten orientiert ist. Auf diese Weise kommt es den Eltern entgegen und motiviert sie sich in den Welt ihres Kindes einzufühlen, zu beobachten, zu probieren, ihren Elterninstinkt zu schulen und darin selbstsicherer zu werden.